WichtelStricken - Übergabe der Socken, Hauben & Schals in Erfahre mehr

Damit die Wichtel Challenge ordnungsgemäß abläuft, wichteln hinter den Kulissen fleißige ArbeiterInnen (100% ehrenamtlich) vom Verein SELBSTundLOS – Wirkstatt zur Förderung von sozialem Engagement.

Unsere Geschichte

Helene Prenner
Christian Heiling

Im Herbst 2017 haben wir uns zusammengefunden, um ein gemeinsames Sozialprojekt mit Leben zu erwecken. Nach einer längeren Phase von Ideen entwerfen und wieder verwerfen, wollten wir Leute in der Gruft interviewen und sie fragen, was sie eigentlich wirklich brauchen. Wenige Wochen vor Weihnachten sollte sich dann schlagartig alles für unser Projekt verändern. Wir fragten eine Dame, was sie sich denn wünschen würde. Als wir dann hörten, dass sie sich einen Wasserkocher wünscht, um sich in ihrer unbeheizten Wohnung wieder warm waschen zu können, waren wir zunächst ergriffen. Wir riefen kurzerhand mehrere Besitzer von Wasserkochern an, die diesen bei einer Onlineplattform für 2nd-Hand-Artikel anboten, um Ihnen von der Dame zu erzählen. Fast alle gaben an, noch viele Dinge zu besitzen, die sie gerne kostenlos hergeben würden. Und damit war unsere Idee geboren:

Und damit war unsere Idee geboren:

Raphael Hulan
Julia Franye

Wir wollten die ungehörtenWünsche unserer Stadt sichtbar machen. Gerade von jenen, die von Armut betroffen sind. Ein einziger Wunschzettel, der so groß ist, dass jeder für sich eine Möglichkeit entdecken kann, um Gutes zu tun. Und da wir wissen wie schön schenken sein kann, wenn man weiß, dass man das richtige Geschenk hat, wollten wir in Wien ein großes, gemeinsames Wichtelspiel entwickeln.

Jeanne Jirges
Guido Aschenbrenner
Renate Alkan
Sissy Handler

In unserer anfänglichen Euphorie haben wir ohne großeVorbereitung oder Planungeinen ersten Versuch gestartet. Über 80 Menschen haben mitgemacht und Geschenke beigetragen. Wir haben Unterstützung und Zuspruchbekommen, die unsere Vorstellungskraft nicht nur einmal gesprengt haben. Wir haben eine ganze Reihe von Weihnachtswundern erlebt. Und wir wissen seither, wir sind auf dem richtigen Weg. Schon im 3. Jahr (2019) wollen wir nun die Wichtel Challenge auch nach Graz und Salzburg bringen. Gemeinsam können wir alle Wünsche erfüllen.

Im Team mitarbeiten

Sandra
Florian Reichl, Initiator, 2017

Wir suchen stets engagierte und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Gemeinsam setzen wir Projekte um und bieten so ein Umfeld für deine persönliche Weiterentwicklung. Wir brauchen immer Unterstützung in den Bereichen Public Relations, Eventmanagement, Fundraising, Social Media, Content Produktion, Video Produktion, Projektmanagement, Spenderbetreuung und mehr. Wir finden also bestimmt ein spannendes Aufgabenfeld für dich, wo du deine Fähigkeiten optimal einsetzen kannst.