Inhalt

Im Wunschportal könnt ihr uns die Wünsche eurer KlientInnen einmelden. Dies ist bis 30. November 2022 24:00 möglich.
Zur Info: Die Einmeldung erfolgt ausschließlich über das Portal, es werden keine Excels oder andere Formate entgegengenommen.

Wunschliste eintragen

Voraussetzung: Logge Dich mit deinen Zugangsdaten (siehe Mail) am Wunschportal ein und melde die Wünsche bis spätestens 30. November 2022 ein.

  1. Zuerst auf „Wunschliste eintragen“ klicken.
  2. Dann das Formular ausfüllen.
    Alle angezeigten Felder werden auf der Homepage angezeigt. Alle Felder mit * sind Pflichtfelder. Du kannst auch einen Link mit einer Abbildung des gewünschten Produkts, bzw. einen Link zu einem Online-Shop einfügen. Bitte bevorzuge regionale AnbieterInnen.
  3. Dann auf „Hinzufügen“ klicken.
    Änderungen eines Wunsches können auch noch gemacht werden, nachdem du auf „Hinzufügen“ geklickt hast. Einfach mit dem Cursor auf das Feld gehen – es erscheint der Bleistift. Löschen ist ebenfalls möglich, mit Hilfe des Papierkorbs.
  4. Klicke auf „Erstellen“ um die Wunschliste bei uns abzugeben.
    Nach Drücken auf „Erstellen“ kann der Inhalt der Wünsche nur noch vom Organisationsteam der Wichtel Challenge geändert werden.
    Du kannst auch zu einem späteren Zeitpunkt eine weitere Wunschliste erstellen.

  5. Du erhältst eine Bestätigung, dass die Wunschliste erstellt wurde.

Sobald die Wunschliste vom Organisationsteam genehmigt ist, erhältst du diese E-Mail. Hier siehst du auch die Nummer deiner Wunschliste.

Wenn du auf „Anfrage betrachten“ klickst, gelangst du wieder zu deiner Wunschliste.

Hier siehst du, dass die Wunschliste genehmigt wurde und damit auch auf der Homepage veröffentlicht wird.

Eine Geschenkabgabe bestätigen

Wird eine Abgabe bestätigt,

  • … hilft es der Wichtel Challenge, den Überblick zu behalten.
  • … erhält der Wichtel eine Dankes-E-Mail für die Abgabe.

Folgende Schritte sind zu tätigen:
1. Rechts oben erscheint unter Anfragen der Menü „Genehmigungen“, wenn es Wünsche gibt, wo die Abgabe zu bestätigen ist.

2. Klickt man auf diese, sieht man alle Wünsche, welche darauf warten, dass die Abgabe bestätigt wird.

3. Klickt man auf einen Wunsch und anschließend auf „Genehmigen“, wird die Abgabe bestätigt.

Der Status „Erfüllt“ bedeutet, dass der Wichtel das Geschenk entweder per Post abgeschickt hat, oder in Einrichtung abgegeben hat. Erst nach Klicken auf „Genehmigen“ wird der Status „Abgeschlossen“ vergeben.

Sobald das Geschenk den Status „abgeschlossen“ erhält, weiß das Wichtel Challenge Organisationsteam, dass keine Aktivitäten mehr gesetzt werden müssen.

Sollte ein Wichtel vergessen haben, den Status „Erfüllt“ einzugeben, sieht die Einrichtung den Status „Offen“, obwohl das Geschenk bereits angekommen ist.

In diesem Fall kann die Einrichtung auf „Angekommen“ klicken.

Damit ist wiederum gewährleistet, dass der Status „Abgeschlossen“ hinterlegt wird und das Wichtel Challenge Team weiß, dass das Geschenk sein Ziel erreicht hat.